Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Lehrgänge und Kurse

Deutsches Schwimmabzeichen Silber & Gold (Nr.: 2024-0031)

Status
ausgebucht
Voraussetzungen
(einzureichen bis 14.06.2024)
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmenden
Ausbildungen
Im Rahmen des Seminars können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG aus- und fortgebildet werden:
  • Deutsches Schwimmabzeichen Gold
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
Veranstalter
Ortsgruppe Horneburg/Altes Land e.V.
Verwalter
DLRG Horneburg/Altes Land e.V. (Kontakt)
Leitung
Peter Hakelberg
Veranstaltungsort
DLRG Horneburg / Altes Land e.V., Marschdamm 32, 21640 Horneburg
Termine
8 Termine insgesamt
21.05.24 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr - Freibad Horneburg
24.05.24 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr - Freibad Horneburg
28.05.24 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr - Freibad Horneburg
31.05.24 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr - Freibad Horneburg
04.06.24 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr - Freibad Horneburg
07.06.24 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr - Freibad Horneburg
11.06.24 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr - Freibad Horneburg
14.06.24 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr - Freibad Horneburg

Adresse(n):
Freibad Horneburg: 21640 Horneburg, Bürgermeister-Löhden-Straße 22
Meldeschluss
20.05.2024 11:21
Teilnehmerzahl
Minimal: 3
Maximal: 7
Teilnehmerkreis
DLRG Mitglieder und Nicht-DLRG-Mitglieder sind teilnahmeberechtigt
Gebühren
  • 45,00 € für Kursgebür
Verpflegung
Verpflegung wird nicht angeboten
Unterbringung
Unterbringung wird nicht angeboten
Sonstiges

Prüfungen:

  • Die theoretische Prüfung umfasst die Kenntnisse von Baderegeln sowie von der Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung, einfache Fremdrettung)
  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 800 m zurückzulegen, davon 650 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 150 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
  • Startsprung und 25 m Kraulschwimmen
  • Startsprung und 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:15 Minuten
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder Rückenkraulschwimmen
  • 10 m Streckentauchen aus der Schwimmlage (ohne Abstoßen vom Beckenrand)
  • dreimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes (z.B.: kleiner Tauchring) innerhalb von 3 Minuten
  • Ein Sprung aus 3m Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1m Höhe
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.